Refugium für Menschlichkeit und Literatur: ALPHA Buchhandlung Offenburg

  • 18 Jan 2023

Refugium für Menschlichkeit und Literatur: ALPHA Buchhandlung Offenburg

Regio Ortenau im #RegioGespräch mit Franziska Sichting.
 

Ein frischer Wind bläst in die Segel der Buchhandlung in Offenburg. Wenn auch Sie Bücher lieben, Ihren Kindern Bücher näher bringen möchten oder nette individuelle Geschenke suchen? Warten Sie nicht und besuchen Sie die feine “Arche” im Zentrum des Ortenaukreises.
 

Geschmackvoll, einladend, gut sortiert erwartet ein ausgesprochen freundliches Mitarbeiter-Team, den “Kunden” – oder sollten wir Gast schreiben? Gastlich empfängt Sie eine Atmosphäre der Ruhe und der Weisheit. Ob Sie schmökern wollen, einen Kaffee oder ein Wasser trinken wollen oder mit einer für Sie aktuellen und wichtigen Frage vorbeischauen, alles ist willkommen.

 

Franziska Sichting bring in unserem Gespräch zum Ausdruck, dass in der ALPHA Buchhandlung jeder willkommen ist! “Alle hier bei uns, sind vorurteilsfrei!” Sie stellt fest, dass alle Vorbehalte hinsichtlich christlicher Werte völlig unbegründet sind. Menschlichkeit, Wahrheit und Weisheit – in vielen Büchern zu finden – sind konfessionslos und unpolitisch. So wurde der feine Buchladen in der Stadt zum Treffpunkt für Gleichgesinnte, ein Ort für die ganze Familie, ein Refugium für Menschen und Begegnungen.

 

Franziska Sichting, die selbst Ehefrau und Mama einer 7 Jahre alten Tochter und eines elfjährigen Sohns ist, liebt auch Kinderbücher. Ihre Motivation: Unseren Kindern durch Vorlesen und selbst Lesen guter Literatur, einen Zugang zum Stillen des kindlichen Wissensdurstes und zur Belebung der Phantasie zu ermöglichen. Kinder- und Jugendbücher verschiedenster Kategorien (Genre) sowie ausgewählter Autoren sind eine der Passionen und eine der Neuausrichtungen des Buchladens. In diesem Zusammenhang zitiert Sichting Lessing: „Worte sind Luft. Aber die Luft wird zum Wind und Wind macht die Schiffe segeln.“

 

Ja, ein frischer Wind ist mit diesem Buchladenkonzept in Offenburg angekommen und wir wünschen uns, dass viele Ortenauer sich angesprochen fühlen, um sich selbst ein Bild zu machen.

 

Im Dezember 22 feierte die ALPHA-Buchhandlung in Offenburg unter neuer Leitung von Franziska Sichting einjähriges Jubiläum der Geschäftsübernahme. Eine erfreuliche Geschichte, eine wirklich beachtenswerte Option für Ihren Bücherkauf und viel, viel mehr. Wie alles begann:

 

Seit 2001 besteht die christliche ALPHA-Buchhandlung und wurde von Beate und Johannes Trieglaff in Offenburg geleitet. Die ALPHA Buchhandlung GmbH ist mit zwölf Filialen und 19 Franchisepartnern die größte christliche Buchhandelskette in Deutschland. Die Suche nach einer Nachfolge für das Geschäft in Offenburg, war zunächst ergebnislos geblieben, sodass das Ehepaar Ende 2021 bereits mit dem Abwicklungsprozess begonnen hatte. 

 

Franziska Sichting erfuhr “zufällig” im Dezember 2021: Das Ehepaar Trieglaff sucht, aus Altersgründen, eine Nachfolge für die etablierte, christlich orientierte Buchhandlung.  

 

Der Gedanke und die Idee ließ die Betriebswirtin mit Schwerpunkt Marketing, Franziska Sichting, nicht mehr los. Ihr Ehemann war zunächst überrascht und dachte, es wäre eine “Schnapsidee”. Bis er die Ernsthaftigkeit und Chance verstand und seine Frau fortan aus dem Hintergrund maßgeblich unterstützt. Er selbst ist Angestellter bei einem bekannten mittelständischen Markenunternehmen im Ortenaukreis. 

 

Franziska Sichting hat im Vorfeld, um sich ein Bild zu machen und um sich einzufühlen, einige Stunden im Laden verbracht. Ausschlag gebend für die Übernahme war die wundervolle Atmosphäre im Bücherladen, die herzlichen Kundenbeziehungen und das respektvolle Miteinander im Mitarbeiterteam gewesen.

 

Kurz vor “Toreschluss”, noch im Dezember 21, traf Familie Sichting die existenzielle Entscheidung und tritt die Nachfolge in der Buchhandlung an. Der Fortbestand für die ALPHA-Buchhandlung war gesichert. Aufatmen bei Mitarbeitern, Kunden und sicher auch beim Ehepaar Trieglaff. Steckte doch bereits sehr viel Herzblut und Liebe in dem besonderen Ort. 

 

Beate und Johannes Trieglaff übergeben die ALPHA Buchhandlung in Offenburg an Ihre Nachfolgerin Franziska Sichting. Eine gesegnete Zeit endete und der erste große Schritt unter neuer Leitung war der Umzug an den neuen Standort in der Metzger Str. 17 in 77652 Offenburg.

 

Franziska Sichting wurde kürzlich durch eine frühere Schulkameradin erinnert: Franziska hinterließ das selbst vergessene Geheimnis in diversen Poesie- und Freundebüchern: “Eine Buchhandlung mit Café war schon immer Ihr Lebenstraum.” Ja, – die Wege des Herrn… 

 

Das aktuelle Angebot ist modern und beachtenswert:

Zentral gelegen in der Fußgängerzone, mit guten öffentlichen Anbindungen und auch Parkmöglichkeiten, finden Sie gute Bücher vielerlei Genres, edle Geschenke, Gutscheine, einen Geschenk-Service, wenn Sie möchten, sammeln Sie Bonus-Punkte und erhalten Überraschungen. 

Sitzgelegenheiten laden zum Schmökern ein. Zugang zum kostenfreien W-LAN. Alle Bücher sind ausgepackt und offen einsehbar. Mitarbeiter, die Menschlichkeit vorleben und stets ein offenes Ohr oder ein Gebet für Ihr Anliegen haben und auf Wunsch sogar einen Kaffee reichen.

Und sollten sie doch mal daneben liegen, gibt es den Umtausch mit Geld-zurück-Garantie

 

Neben den vorgenannten Services finden in der Offenburger Buchhandlung regelmäßig interessante Veranstaltungen und Lesungen statt.

 

Franziska Sichting lebt uns professionelles Unternehmertum in Kombination mit gelebten christlichen Werten vor, ebendarum empfiehlt die Regio Ortenau allen “Suchenden” oder Bücherliebhabern einen Besuch.

Regio Land Ortenau empfiehlt:


Alpha Buchhandlung

Metzgerstr. 17

77652 Offenburg

 0781 97054124